Sektionaltore von Hörmann und Co. 


Sektionaltore sind, wie es der Name bereits verrät, in mehrere Sektionen waagerecht unterteilt und schließen sich von oben nach unten. Selbstverständlich kann dieser Vorgang auch mittels Garagentorantrieb automatisiert werden. Die einzelnen Elemente sind durch Gelenke miteinander verbunden und können mithilfe seitlicher Laufrollen beim Öffnen oder Schließen in Schienen geführt werden. Da so nach außen hin kein Raum zum Bewegen des Tores benötigt wird, ergibt sich ein entscheidender Vorteil gegenüber anderen Bauarten.